Nikola Lim

Philipp Stute

Franziska Senz

Dennis Ewert

Architektur & Keramik

Seminar mit Werkstattarbeit SS18

„Architektur & Keramik“ war ein kollaboratives Projekt der Klasse für Entwerfen, Architektur und Gebäudetypologie mit der Keramikwerkstatt, Jong-Hyun Park und Sandra Ehmer, der Fachgruppe Kunst. 14 Studierende der Fachgruppe Architektur entwickelten und produzierten experimentelle prototypische baukeramische Flächen im Kontext einer interdisziplinären Lehre und Forschung an der Kunstakademie.

Die Auseinandersetzung mit dem Material Ton als gestalterischen Medium und seinen spezifischen Eigenschaften, sowie der Technologie der Keramik bildeten die Basis einer projektorientierten Auseinandersetzung mit architektonischer Keramik im Kontext von Dach oder Wandoberflächen.  Innerhalb dieses Projektes wurden architektonische Keramikelemente entwickelt und hergestellt: vom ersten Modell, über das einzelne Modul (Mutterform) und dessen Reproduktion (Abguss) bis hin zum 1:1 Prototyp einer baukeramischen Oberfläche.

‚Architektur und Keramik’ nutzte das besondere Potential der Kunsthochschule als Ort des projektbasierten Lernens und angewandten Forschens und Plattform für interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Das Projekt wurde mit dem Akademiepreis der Staatlichen Akademie für Bildende Künste Stuttgart ausgezeichnet. Die keramischen Oberflächen waren im Juli 2018 in der Jahresausstellung der Akademie zu sehen und sind bis Juli 2019 in der Ausstellung ‚Vis A Vis’ präsentiert, einer Kooperation zwischen dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Studierende:
Aldo Enciso
Ana Moreno
Berivan Palantöken
Carina Bareth
Dennis Ewert
Franziska Senz
Frauke Weissinger
Helen Seeh
Julia Kühberger
Mirijam Schleßmann
Nikola Lim
Philipp Stute

  • Sebastian Castillo
  • Tobias Karsten